Forum Bildung

Schlagwörter

, , ,

Forum Bildung

Gestern ging es im Forum Bildung in der Biboliothek Zeuthen um die Kitaeinrichtungen, die Platzkapazitäten in der Grundschule am Wald und um mögliche Fördergelder durch das Land. Es gab auch eine anregende Diskussion zur Medienbildung in den Schulen.
Ich werde mich für einen umfänglichen Ausbau an der Grundschule am Wald einsetzen. Dadurch sollen aber nicht mehr Schüler aufgenommen werden, sondern
QUALITÄT braucht AUSBAU!
Auch werde ich alle Möglichkeiten für einen Neubau ausloten.

Saisonabschluss bei Eintracht Miersdorf Zeuthen e.V.

Schlagwörter

, , ,

saisonabschluss

Um 15.00 Uhr ging es mit Ehrungen und Spiel und Spaß für Groß und Klein los. Auch für gute Musik und das leibliche Wohl wurde gesorgt. Eine gelungene Veranstaltung, die hoffentlich zur Tradition wird. Zum Schluss gab es für alle Altersklassen noch das traditionelle Torwandschießen und die Ehrungen dafür.
Gerne werde ich mich weiter für die Belange des Vereins einsetzen.
DANKESCHÖN für so viel ehrenamtliches Engagement!

Einen langjährigen Wegbegleiter nach Zeuthen einladen zu dürfen, war mir eine große Ehre!

Schlagwörter

, , , ,

Matthias Platzeck ganz privat….

Unter der Reihe: Kunst&Genuss im Wirtshaus am See bei der Familie Leutloff habe ich die Ehre gehabt, Matthias Platzeck, Ministerpräsident des Landes Brandenburg a.D. zu interviewen.
Bei der Talk- Runde hat Matthias erzählt, dass er jetzt als Vorsitzender des Deutsch- Russischen Forums auch sehr viel unterwegs ist, jedoch der Druck der emensen Verantwortung weg ist. Um das tägliche politische Geschäft kümmert er sich nicht mehr. Das ist Aufgabe der Regierenden.
Die gemeinsame Stunde mit ihm beim Essen vor dem Talk war für mich persönlich sehr schön.


Feedback aus den Reihen der Zuschauer:
Ein wirklich gelungener Abend! DANKESCHÖN!
Das nehme ich gerne auf und gebe es an meinen herausragenden Gesprächspartner weiter!
Zum Schluss bekam Matthias von mir einen Kreisel: Er bewegt noch immer sehr viele Menschen!
Matthias- Danke für dein Engagement!

Forum Bildung am 11. Juli 2017 mit Dr. Thomas Drescher

Schlagwörter

, , , , ,

Am Dienstag, dem 11. Juli 2017 um 19 Uhr findet in der Bibliothek Zeuthen/Miersdorf ein Dialogforum zum Thema „Gute Bildung von Anfang an“ statt. Bürgermeisterkandidatin Martina Mieritz wird sich ausgiebig mit Bildungsstaatssekretär Dr. Thomas Drescher unterhalten und über wichtige Thematiken und Aspekte zu diesem Thema gemeinsam mit den anwesenden Besuchern debattieren.

Matthias Platzeck: deutsche Fragen und ostdeutsche Antworten

Martina Mieritz und Matthias Platzeck sprechen über sein Leben in der Politik.

Mathias Platzek

Am Donnerstag, den 06 Juli 2017  laden Heidi und Hartmuth Leutloff in der Reihe „Kunst & Genuss“ nach Zeuthen-Miersdorf in ihr Gasthaus: „Wirtshaus am See“ ein.  Matthias Platzeck unterhält sich mit Martina Mieritz über sein Leben und die Kunst, Entscheidendes in der Politik zu schaffen. Der Genuss kommt auch nicht zu kurz. Es wird ein 3 Gänge Menü vor und während des Gespräches serviert.

Einen verschlungeneren und unwahrscheinlicheren politischen Lebenslauf kann kaum ein deutscher Politikprofi vorweisen. Matthias Platzeck wurde geboren 1953. Er machte in der DDR seine ersten Schritte in öffentliches Engagement bei den Umweltaktivisten, war Minister der Regierung Hans Modrow und wechselte 1995 zur SPD. Er war Oberbürgermeister von Potsdam bis 2002. Nur 1 Jahr später wählte ihn die SPD als Nachfolger von Franz Müntefering als Parteichef an ihre Spitze.  99,4 Prozent Zustimmung bei der Wahl – besser schnitt nur der charismatische Kurt Schumacher nach dem Krieg ab.  Von 2002 an war Platzeck elf Jahre lang Ministerpräsident von Brandenburg. Er regierte erst mit der CDU später mit der Linkspartei: erfolgreich.  2013 erlitt er erneut einen gesundheitlichen Zusammenbruch. und zog sich aus allen Ämtern zurück. Bis heute ist er Vorsitzender des „Deutsch-Russischen Forums e.V.“  Auch hier scheut er sich nicht vor Positionen, die quer zur Regierung und der eigenen Partei liegen.

Die Gäste werden mit den ersten 2 Gängen starten, dann wird das lockere Gespräch auf der kleinen intimen Bühne starten. Bei gutem Wein oder Bier ergeben sich sicher noch Fragen aus dem Publikum, die gerne aufgenommen werden. Der Gastgeber freut sich auf einen lebhaften Abend mit einem sympathischen, großen Brandenburger.

Anmeldungen bitte direkt  an:
Leutloff´s, Wirtshaus am See; Telefonnummer: 033762 72366

Offenes Atelier im LDS

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ich habe die renommierte Künstlerin Gisela Obst aus Zeuthen beim Tag des offenen Ateliers besucht. Interessante Werke von ihr in Spachteltechnik waren dabei. Sie ist auch Mitglied im Kunstfoyer.
Das Kunstfoyer Wildau ist eine Gemeinschaft von KünstlerInnen aus der Region und hat insgesamt zehn Mitglieder.

Miteinander für Mehr…..

Liederabend zu Regine Hildebrandt

Schlagwörter

, , , ,

Liederabend1

Ich lade alle Interessierten zu einem ungewöhnlichen stilvollen Liederabend mit Texten von Regine Hildebrandt ins Zeuthener Bürgerhaus ein.
Ein bewegend musikalischer Abend zu einer ungewöhnlichen Politikerin, die auch mein großes Vorbild ist. „Geht nicht, gibt’s nicht!“
Ich freue mich auf SIE alle!
Eintritt frei!

Training der Fußball- Mädels vom SC Eintracht Miersdorf / Zeuthen 1912 e.v.

Schlagwörter

, , ,

Fussball

Gerne bin ich heute der Einladung von Sebastian Hübner gefolgt und habe mir heute das Training der Fußball- Mädels angesehen. Die C und B Jugendmannschaften, die von ihm seit vielen Jahren trainiert werden, spielen engagiert in der Kreisliga.
Die erste Frauenmannschaft spielt sogar in der Brandenburgliga um den Titel mit!
*es werden dringend Fußball Mädels gesucht*
Engagierte Ehrenamtler machen hier hervorragenden Mädels- Fußball möglich!
MM- Miteinander für Mehr…..Bewegung im Sport!
DANKE, dass es sie gibt!

SPD Kinderfest in Zeuthen

Schlagwörter

, , ,

Kinderfest Zeuthen 1

Gemeinsam mit der Feuerwehr Löschzug Zeuthen haben wir am 1.Mai ungefähr 400 Kindern mit ihren Eltern oder Großeltern auf dem Festgelände einen herrlichen Nachmittag bereitet. Für unsere Kinder haben wir einen kostenlosen Spaß mit dem Märchen-Truck, Ponyreiten, Luftballongaukler und vieles mehr ermöglicht. Auch die verschiedenen Kooperationspartner waren aktiv für die Kinder unterwegs.
DANKE an alle Beteiligten!